Nächste Veranstaltungen

6 Nov
27 Nov
11 Dez
15 Jan

Aktuelle Infos

Trainings- und Spielabende in der Begegnungsstätte:
immer freitags ab 16.30 für alle Altersgruppen
sowie Training für Kinder und Jugendliche montags, mittwochs und freitags von 16.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Marius Eilert bei der Ns. Landesblitzeinzelmeisterschaft

Bei der Landesblitzeinzelmeisterschaft 2022/23 belegten erwartungsgemäß zwei Spieler vom HSK Lister Turm die ersten beiden Plätze: Tobias Vöge und Dr. Torben Schulze.

Unser Top-Blitzer Marius landete bei starker Konkurrenz im Mittelfeld.

Beeindruckend war das Spiel des Turniersiegers u.a. in dieser Partie gegen  Marius.

Um den Gewinnzug zu finden benötigte Tobias Vöge mit Schwarz am Zug nicht einmal 10 Sekunden:

Jannik Kieselbach gewinnt das Frühjahrsopen

Mit einem souveränen Score von 100% (5 aus 5 Punkten) holte sich der 14-Jährige Jannik vom SK Lehrte den verdienten Sieg und die Siegprämie von 80€. Damit endet das harmonische Turnier, das erstmals nach Corona wieder stattfinden konnte.

Hier sind die Ergebnisse, die Rangliste und die DWZ-Auswertung nach der Abschlussrunde:

Jugendserie in Hannover am 12.06.

Am 12.6. fuhren Robert, Julian, Hannes, Henry, Lennart, Alexander und Anastasia mit mir zusammen zum Lister Turm um an dem dort stattfindenden Schnellschachturnier teilzunehmen.

Nikita und Lev Nechitaylo bei den Deutschen Meisterschaften

Schachlicher Höhepunkt in Willingen: Mit über 600 Teilnehmenden finden derzeit die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften statt. Mit dabei sind auch Nikita Nechitaylo in der Altersklasse U12 sowie Lev Nechitaylo in der C-Gruppe der offenen U25-Meisterschaft. Leider musste Nikita in der letzten Runde seine erste Niederlage einstecken und fiel noch etwas zurück, nachdem er lange Zeit mit ganz vorne lag. Sein jüngerer Bruder Lev erkämpfte sich in der C-Gruppe einen Mittelfeldplatz.

Am morgigen Mittwoch steht eine spannende Doppelrunde auf dem Programm. Also Daumen drücken und bei der Liveübertragung der Partien mitfiebern!

Hier geht es zu den Partien von Nikita.

Hier geht es zu den Partien von Lev.

Gefördert durch die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung

Stendaler Open 2022

Bericht von Kevin Teichert

Endlich ist es wieder soweit! Nach zwei Jahren Abstinenz durch die Coronapause wurde das 24. Stendaler Open vom 26.05. – 29.05. gespielt, bei dem die Schach-Drachen Isernhagen nicht fehlen dürfen. So fand sich eine starke Truppe, bestehend aus Christian Hachtmann, Robert Elsner, Kevin Teichert, Julian van Beers, Arne Gädeken, Hannes Braun und Joachim Glaschak zusammen. Vier Tage voller Schach, Spaß und Programm standen an.

Am ersten Spieltag legte Robert den besten Start unter uns Schach-Drachen hin mit 2 aus 2 Punkten. Dahinter reihten sich Kevin mit 1,5 Punkten und Christian, Julian und Hannes jeweils mit 1 Punkt ein. Die bei Christian üblich stattfindende Balkonblitzmeisterschaft musste erst aufgrund des schlechten Wetters und anschließend vorsorglich wegen Corona abgesagt werden (ein positiver Schnelltest am Samstag von einem Schachfreund aus Berlin).

Neben der Spieltaganalyse wurden abends einige Gesellschaftsspiele gespielt von „Wizards“ zu „Kartenschach“ bis hin zu „Organ Attack“ und jeweils noch ein Film am Abend geschaut auf dem Beamer. So kam nie Langeweile auf.

Vor der letzten Runde führte Christian (4,5) die interne Schach-Drachen Tabelle an, gefolgt von Julian (4), Kevin (4) und Robert (3,5). Robert traf in der letzten Runde auf Julian und so wurde noch lange analysiert und gerechnet, wer wie gewinnen muss um Julian Chancen auf den 3. Platz zu wahren. Doch diese waren ohnehin relativ gering und erübrigten sich bereits in der Eröffnung, als Robert einen Fehler Julians bestrafte und sich noch einen Punkt sicherte.

Bester Schach-Drache wurde Christian mit 5 Punkten auf Platz 6. Zu erwähnen ist noch, dass Christian und Kevin ungeschlagen aus diesem Turnier gegangen sind. Allen hat das Turnier viel Spaß gemacht und es war toll, dass mal ein wenig mehr Normalität wieder Einzug erhält nach dieser Pandemie. Einige Zusagen für 2023 gibt es auch schon und dann wird wieder das Podium angegriffen.

Hier geht es zu den Einzelergebnissen und zur Abschlusstabelle.